Siebdruck ist überall - Wir liefern die Technologie

Keramischer Transferdruck

Keramischer Transferdruck

Der keramische Transferdruck ist eine typische Siebdruckanwendung, bei der viele Volltonfarben mit sehr engem Passer gedruckt werden. Der Druckprozess ist relativ langsam (max. 1.600 iph) und das Sieb muss – auf Grund der Verwendung von lösemittelbasierten Druckfarben – oft kontrolliert werden. Aus diesem Grund wird die 4-Säulen-Zylinderdruckmaschine SPS VITESSAS SL69 bevorzugt. Darüber hinaus ist auch für kleinere Druckgrößen die SPS VITESSA XP57 eine effiziente Option.

Die langsam trocknenden Keramik-Farben erfordern eine extrem lange Trocknungszeit. Zudem ist das Transferpapier hygroskopisch und sehr empfindlich gegenüber Feuchtigkeits-und Temperaturschwankungen. Typischerweise werden Langzeit-Fächertrockner in sehr langen Konfigurationen verwendet.

SPS hat über 1.000 Einheiten in der keramischen Transfer-Druckindustrie installiert und ist bekannt für seine Zuverlässigkeit und den Druck mit engen Toleranzen. Maschinen mit mehr als 20 Betriebsjahren sind im täglichen Einsatz und produzieren Transfers in perfekter Qualität!

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an
Telefon: +49 (0) 202 2658 0
Schreiben Sie uns
sales@sps-technoscreen.com
© SPS TechnoScreen GmbH